Recycling Lösungen

Die SOLVAir® - NRP* - Recyclinglösung reduziert die Menge an Abfällen, die deponiert werden müssen, um den Faktor 10 oder mehr durch Extraktion von Salzsole und Ersatz von neuen Rohstoffen in chemischen Verfahren.

Click to enlarge

* NRP – natriumhaltige Reaktionsprodukte


solvair-schema-residuals


Bei der Rauchgasreinigung mit doppelter Filtration in thermischen Abfallverwertungsanlagen besteht das im zweiten Filter anfallende RSC vor allem aus Natriumchlorid, Natriumsulfat und Natriumcarbonat.
 
Diese Produkte enthalten Verunreinigungen wie Flugasche, Aktivkohle, Schwermetalle, Mikroverunreinigungen usw. 

Abfälle aus einem solchen Abgasreinigungsverfahren sind als gesundheitsschädlich einzustufen.

Die SOLVAir® Solution

SOLVAY hat eine Technologie entwickelt und patentiert, die die Herstellung gereinigter Salzsole erlaubt. Diese kann die in Anlagen zur Sodaherstellung verwendete natürliche Sole ersetzen. Bei Resolest® in Frankreich und Solval® in Italien wird diese Technologie seit 1998 erfolgreich eingesetzt.

Die natriumhaltigen Reaktionsprodukte (NRP) werden unter pH - Kontrolle mit Zusätzen in Wasser gelöst und filtriert. Die unlöslichen Bestandteile, die aus Flugasche, Aktivkohle und Schwermetallhydroxiden bestehen, werden als Filterkuchen abgetrennt.

Die klare Rohsole wird durch eine Aktivkohlesäule geleitet, um organische Reste zu entfernen. Die letzten Spuren von Schwermetallen werden durch Behandlung mit Ionenaustauscherharzen entfernt. Die gereinigte Sole wird dann in der Sodaherstellung weiterverwendet. 

Das Verfahren vermeidet Abwässer. Das gesamte Waschwasser sowie das Spülwasser aus der Regenerierung der Harze werden in dem Verfahren wiederverwendet. Der Filterkuchen (der lediglich 2 bis 4 kg/t Restabfall ausmacht) wird in einer genehmigten Anlage deponiert.